Abric del las Landas del Sur

 Herzlich Willkommen

a_Banner

Geschichten

Logo PPC

Wie so oft im Leben gibt es auch bei mir eine Geschichte, die mich dazu bewog mein Leben und meine Freizeit mit den Hunden zu teilen.

Seit meiner Kindheit begleiteten mich Hunde und ich war schon immer von ihnen fasziniert. Mein Opa hatte Schäferhunde und

züchtete auch mit ihnen und bildete sie auch aus. Ich war von Anfang an der stille Beobachter und war bemüht möglichst viel in

meinen Gedanken aufzunehmen. Er war für mich ein grosses Vorbild und ich war davon beeindruckt, mit welcher Ruhe und ohne

Hektik er seine Hunde führte. Es war eine wunderschöne Zeit für mich und ich beschloss wenn die Zeit dafür gegeben ist,

mich für einen eigenen Hund zu entscheiden. So schwärmte ich viele Jahre und freute mich beim Anblick vieler Hunde und

doch wusste ich damals schon genau, dass es ein Hüter sein sollte. Die Jahre vergingen und mein Wunsch war nicht vergessen,

im Gegenteil er wurde immer stärker, doch es war noch nicht die richtige Zeit. Schule, Ausbildung und dann Familienplanung

und nun rückte die Erfüllung einen Hund in unser Heim zu nehmen immer näher. Die Zeit war nun gegeben und nun zog unser

erster Welpe bei uns ein, es war ein unbeschreibliches Glücksgefühl und eine grosse Freude. Nun rief ich mir all meine Erinnerungen

und Gedanken wieder hervor, die mir meinen und Branco`s Weg zeigten. Branco war ein kleiner aufgeweckter Welpe, er entwickelte

sich zu einem lieben gelehrigen Junghund und dann zu einem treuen Kamerad. Viele Jahre sind wir gemeinsam durch das Leben

gegangen, Branco war überall mit dabei. Die Jahre vergingen wie im Flug und wir waren glücklich und stolz mit ihm gemeinsam

durchs Leben zu gehen. Branco erkrankte kurz nach seinem 10 Geburtstag und wir konnten es nicht fassen, dass es nun hiess

Abschied nehmen, zwei Tage voller hoffen und beten und doch hatte er den Kampf verloren und wir unseren besten Freund.

Es vergeht kein Tag, an dem wir nicht an ihn denken und sein Platz bleibt für immer in unserem Herzen.

 

Mein Opa
SWScan00037
SWScan00046
Melanie und Tyler 27.1106 018

B

R

A

N

C

O

 

I

N

 

E

R

I

N

N

E

R

U

N

G

SWScan00038
SWScan00048
SWScan00031
SWScan00173

Nun sind schon einige Jahre vergangen, in den wir unser Leben mit den Hunden gemeinsam verbringen.

In all den Jahren habe ich viele nette Menschen kennen gelernt, mit denen mich die Zuneigung zu den Hunden verbindet.

Mit einigen habe ich mit den Hunden schon manch schöne Stunde verbracht und mit einigen schon Freud und Leid geteilt.

Viele gute Gespräche geführt und auch immer ein offenes Ohr gefunden.

Es ist schön wenn man Menschen findet, die helfen und denen man helfen kann,

auch das Wissen des anderen zu befragen und sein Wissen auch an andere weiter zu geben.

 

Man muss viel gelernt haben,                                       Takt ist die Fähigkeit,

um über das was man nicht weiss,                                einem anderen auf die Beine zu helfen,

fragen zu können.                                                          ohne ihm dabei auf die Füße zu treten.

( Joseph Joubert )        

 

Es sind nun wieder einige Jahre vergangen und das Leben mit unserem Briard und Gos ist für uns sehr schön.

An der Freundschaft unserer Jungs hat sich wie erwartet nichts geändert, sie sind unzertrennlich, leben mit uns

im Haus und sie sind immer mit dabei.

Das Leben in und mit der Familie ist uns auch ganz wichtig und so haben wir auch unsere Hunde als Welpe ausgesucht.

An erster Stelle stand für uns die Welpenstube innerhalb der Familie, die Gesundheit der Eltern und es folgten noch viele, viele

Fragen und wir schauten uns auch alles an. Das Interesse der Züchter von Abric & Alto, wo und wie ihr Welpe in Zukunft

Leben wird, ist dann das I-Tüpfelchen für uns gewesen.

Welpen sind sie ja schon lange nicht mehr, wohin läuft die Zeit.

 

Am 22.01.2014 mussten wir schweren Herzens Abschied von unserem geliebten Abric nehmen.

Wir vermissen ihn sehr und wir denken an die schönen Tage, die wir gemeinsam mit ihm durch

das Leben gegangen sind. Ein wundervoller Kamerad, für uns einzigartig, er wird für immer in

unserem Herzen sein.

Abric1

Am 11.10.2016 mussten wir schweren Herzens Abschied von unserem geliebten Briard Alto nehmen.

Wir vermissen ihn sehr und wir denken an die schönen Tage, die wir gemeinsam mit ihm durch

das Leben gegangen sind. Ein wundervoller Kamerad, für uns einzigartig, er wird für immer in

unserem Herzen sein. Besonders Alto ist mit mir sehr eng verbunden gewesen, er ist für mich ein ganz

besonderer Briard gewesen und wer ihn kennen lernen durfte, wird ihn in lieben Gedanken in Erinnerung

behalten. Viele Briard und Ihre Zweibeiner halten auch wir in lieber Erinnerung, wenn wir an die schöne

Zeit zurück denken.

.Alto de la sorciere fauve

Meine Jungs, ich vermisse Euch sehr und es vergeht kein Tag an dem ich nicht an Euch denke.

[Home] [Über uns] [Unsere Hüter] [Geschichten] [Gos d'Atura] [Briard] [Links] [Freunde] [Kontakt] [Alto&Abric] [Hunde-Bilder] [Termine/ News] [Datenschutz] [Impressum]